Das Team der Zukunftswerkstatt stellt sich vor

Portrait Outzen
Jennifer Outzen



Jennifer Outzen
- Erzieherin -

mailto: jennifer.outzen@familiennetzwerk-hanau.de

Über mich...

Mein Name ist Jenny Outzen und ich bin seit 5 Jahren mit viel Freude und Engagement staatlich anerkannte Erzieherin. Berufsbegleitend strebe ich meinen Abschluss als Sozialpädagogin an der Hochschule Fulda an.

Seit Mitte September bin ich mit 39 Wochenstunden als Erzieherin in der Zukunftswerkstatt des Familiennetzwerkes tätig. Besonders wichtig ist mir eine kind- und bedürfnisorientierte Arbeit mit den Schwerpunkten auf Partizipation und einem wertschätzenden Miteinander. Der Hort soll ein Ort sein an dem die Kinder mit entscheiden können, lachen, Freunde treffen,  selbstbestimmt gestalten, ihre Interessen ausleben können und sowohl bei den Hausaufgaben wie auch freizeitpädagogisch gefördert werden. Dazu möchte ich mit meiner Arbeit, meiner fröhlichen Art und meinen Ideen beitragen. Zu meinen persönlichen Stärken zählen Theater spielen, Projektarbeiten und Kinderkonferenzen.

Ich freue mich auf viele tolle Ferien, Projekte und alltägliche Erlebnisse.

Portrait Axel
Axel Hopf



Axel Hopf
- Erzieher -

mailto: axel.hopf@familiennetzwerk-hanau.de

Über mich...

 

Mein Name ist Axel Hopf. Ich bin 1967 geboren, bin Vater von zwei Kindern (5+9) und habe 1991 an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Aschaffenburg meine Ausbildung zum Erzieher abgeschlossen. Bis 2003 arbeitete ich in der Integrativen Kindertagesstätte des Behindertenwerks Main-Kinzig e.V., bevor ich zum Eigenbetrieb Kindertagesbetreuung der Stadt Hanau wechselte.

Seit Juli 2010 bin ich mit 30 Wochenstunden in der Zukunftswerkstatt tätig.

Meine Schwerpunkte in der pädagogischen Arbeit sind:

  • Integration von Kindern mit Behinderung
  • Musikalische Früherziehung
  • Chorarbeit
  • Psychomotorik
  • Erlebnispädagogik
  • Förderung von sozialer Wahrnehmung und Teamfähigkeit

Grundlage meiner pädagogischen Arbeit ist ein heilpädagogischer Ansatz. Auf Basis einer vertrauensvollen, partnerschaftlichen Beziehung stehen für mich die Stärken jedes Kindes als wichtiger Ansatzpunkt im Vordergrund.

In meiner Freizeit treibe ich gern Sport, besonders mag ich Paddeln, Liegerad- und Inlinerfahren,  Tauchen und Fitnesstraining. Außerdem koche und fotografiere ich gern.

Nebenbei spiele ich  Gitarre in verschiedenen Musikprojekten wie der Tim Ahmed-Band und Blue Bazar.

Portrait_Höhn
Jacqueline Höhn



Jacqueline Höhn
- Leitung Hauswirtschaft-

mailto: jacqueline.hoehn@familiennetzwerk-hanau.de

Über mich...

Hallo,

mein Name ist Jacqueline Höhn.

Ich bin 43 Jahre alt, habe drei Mädchen von 12, 16 und 19 Jahren und bin verheiratet.

Ursprünglich habe ich Lithographin gelernt, außerdem habe ich noch eine Ausbildung Übungsleiterin Autogenes Training und bin Stillberaterin der Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen.

Meine Hobbys sind: meine Tiere, lesen, malen und mein Garten. Ich gehe gerne ins Kino und treffe mich mit FreundInnen.

In der Zukunftswerkstatt bin ich für die Küche und die Reinigungsarbeiten zuständig und ich werde Workshops bzw. Kurse für Autogenes Training anbieten. Demnächst werde ich für die Kinder kochen. Ich bin sozusagen in der Küche groß geworden, da mein Vater Koch im Kreiskinderheim in Steinheim war. Durch die Neurodermitis meiner Tochter fing ich an, mich intensiver mit Ernährung und Kochen auseinander zu setzen und besuchte auch div. Kochkurse. Ich musste damals alles selber backen und kochen und habe in dieser Zeit viel gelernt. 2008 war ich in der Kita Hermann-Ehlers-Straße und habe dort die Köchin unterstützt.
Ich freue mich auf die Arbeit mit und für Ihre Kinder und auf eine gute Zusammenarbeit.